Vereinskollegen

Categories Blog

Tammi und ich schieben durch den Supermarkt. Also ich schiebe und Tammi sitzt stolz im Einkaufswagen. Denn wir haben seit einigen Tagen das weltbeste Hilfsmittel, eine Sitzhilfe für alle Fälle.

Ich liebe das Teil und Tammi auch! Sie kann damit nun endlich im Schaukelpferd reiten, glücklich auf dem Spielplatz schaukeln oder eben im Einkaufswagen sitzen. Allerdings SIEHT man nun sehr deutlich, dass mit diesem Kind etwas nicht stimmt. In fröhlichen Rottönen schreit das Teil zwar nicht „BEHINDERT“, aber es fällt einfach auf. Mir egal, Tammi auch.
Wir laufen die Gänge entlang und ich bemerke den Blick eines Vaters – ebenfalls mit Kind im Wagen – auf mir und Tammi. Ich schaue ihn unvermittelt an, sehe aber nur Wissen in seinen Augen. Er biegt ab, mein Blick fällt auf das hübsche Gesichtchen seiner Tochter – mit Down Syndrom.