Tammi wird flügge

Categories Blog

Seit Frühsommer 2017 gehört eine weitere gute Seele zum „Team Tammi“: unsere Tagesmutter Conny. Durch göttliche Fügung und auch einfach mal einer Riesenportion Glück bekam Tammi einen der wirklich raren Integrativplätze bei einer Tagesmutter in unserer Stadt!
Also hieß es dann ab Mai „Eingewöhnung“ und ich besuchte regelmäßig mit Tammi die Tagesmutter und die anderen Tageskinder – vier insgesamt. Zunächst war Tammi skeptisch, wollte gar nicht von meinem Schoß weg, geschweige denn von jemandem angefasst werden. Puh, das würde ein langer Weg werden, dachte ich. Aber Conny ist eine tolle Frau, die ihren Job schon ein paar Tage macht und sich auch von ungewöhnlichen Situationen nicht aus der Ruhe bringen lässt. Und so begann Schritt für Schritt eine Abnabelung; und Tammi genoss es! Sie fand schnell Gefallen an den anderen Kindern, auch wenn „Spielen“ im herkömmlichen Sinne noch nicht möglich ist.
Aber Singen, Fingerspiele und Spazierfahrten zum Spielplatz stehen hoch im Kurs. Und als die 2jährige Mila in der Kinderküche kochte und danach selbstverständlich die am Boden liegende Tammi damit „fütterte“, musste ich tatsächlich ein Tränchen verdrücken … Tammi war angekommen! Und wenn wir jetzt bei Conny auf den Parkplatz fahren und ich Tammi aus dem Kindersitz hole, wird schon freudig gegluckst …