Es ist still geworden in Tammis Welt – und das hat zwei Gründe: Der erste ist toll, aufregend und glücklich – unsere Reisevorbereitungen liefen auf Hochtouren, wir wollten bereits am 10. März mit Tammi in die USA fliegen. Es musste viel organisiert werden, angefangen von den normalen Reiseunterlagen, Pässen, ESTA-Anträgen über speziellere Formalitäten wie TÜV-Gutachten…Continue Reading „„Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ oder „Epilepsie ist ein Arschloch““

  Auf unseren Spendenaufruf Ende letzten Jahres war die Resonanz überwältigend, und so möchten wir uns gerne auch an dieser Stelle bei allen Spendern herzlich bedanken! Ich würde am liebsten jeden persönlich in den Arm nehmen und drücken, oder zumindest eine Mail schicken. Das ist aber leider nicht möglich, weil wir von vielen Spendern keine…Continue Reading „Wir sagen DANKE“

Diesmal ungeplant und leider sehr notwendig: Kinderklinikaufenthalt mit Tammi inklusive erster OP. Tammi hatte seit kurzem massive Atemaussetzer nachts und unser HNO fackelte bei Tammis Vorgeschichte nicht lange. So bekamen wir kurzfristig einen Termin und sind um eine Erfahrung reicher: Tammi ist eine echt coole Socke, die trotz aller Skepsis weiß- und blaugekleideten Menschen gegenüber…Continue Reading „Warum Klinikaufenthalte wie Langstreckenflüge sind“

…dann hat Tammi Geburtstag! Und zwar schon ihren zweiten. Es ist vermutlich immer eine Herausforderung, wenn eins der Kinder auf Heiligabend Geburtstag hat: Wann feiert man da? Und wer kommt überhaupt? Wir haben überlegt, eine neue Familientradition daraus zu machen und die ganze Familie zum Geburtstagsbrunch einzuladen – dann können alle abends noch besinnlich Bescherung…Continue Reading „Wenn sich Katastrophe und Weihnachtswunder jähren…“

So, der erste Schritt in Richtung neues Therapie-Konzept ist getan: Ich war am zweiten September-Wochenende auf der Parent Training Conference vom Family Hope Center. Das war diesmal in Kilkenny, etwa zwei Autostunden von Dublin entfernt. Das Training ist Voraussetzung für die Teilnahme am Trainingsprogramm. Ich durfte vier kinderfreie Tage (und Nächte!) genießen und habe geballte…Continue Reading „Mama goes Ireland“

Seit Frühsommer 2017 gehört eine weitere gute Seele zum „Team Tammi“: unsere Tagesmutter Conny. Durch göttliche Fügung und auch einfach mal einer Riesenportion Glück bekam Tammi einen der wirklich raren Integrativplätze bei einer Tagesmutter in unserer Stadt! Also hieß es dann ab Mai „Eingewöhnung“ und ich besuchte regelmäßig mit Tammi die Tagesmutter und die anderen…Continue Reading „Tammi wird flügge“