Wir begegnen natürlich immer wieder auch anderen Eltern behinderter Kinder, sei es in der Kinderklinik oder unterwegs im Alltag. Und ich habe festgestellt, dass es einen großen Unterschied macht, ob Mütter oder Väter sich unterhalten. Beispielhaft folgende Geschichte: Ich warte mit Tammi im Wartezimmer der Anästhesie auf das Vorgespräch für die Narkose, habe schon einige…Continue Reading „Vereinskollegen II“

Mal wieder Neues aus Tammis Welt: Es ist jetzt etwa sechs Wochen her, dass wir beim Family Hope Center in Kilkenny, Irland waren. Seitdem haben wir ordentlich Fahrt aufgenommen, was die Umsetzung von Tammis Therapieprogramm anbelangt. Die empfohlenen Nahrungsergänzungsmittel verträgt Tammi gut, und wir meinen, dass sie seither nachts ruhiger schläft. Vermutlich machen ihr die…Continue Reading „Wenn schon freaky, dann richtig!“